Leistungen

Leistungen

 

Vorsorge

 

Die Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse umfassen die Maßnahmen zur Früherkennung folgender Erkrankungen:

 

Gebärmutterhalskrebs

Jährliche Genitaluntersuchung für Frauen ab 20 Jahre

  • mit Erhebung der Vorgeschichte und Fragen nach aktuellen Beschwerden
  • Inspektion des äußeren Genitales und instrumentelle Einstellung der Scheide und des Gebärmutterhalses (äußerer Muttermund) mit Vorsorgeabstrich (Abstrich vom äußeren Muttermund und Gebärmutterhalskanal mit zytologischer Untersuchung)

 

Brustkrebs

Jährliche Brustuntersuchung für Frauen ab 30 Jahre mit Inspektion und Tastuntersuchung der Brust und der angrenzenden Lymphknoten sowie der ärztlichen Anleitung zur Selbstuntersuchung der Brust

 

(Dick)Darmkrebs

  • Jährliche Tastuntersuchung des Enddarmes ab 50 Jahren
  • Test auf verborgenes Blut im Stuhl von 50 bis 54 Jahren jährlich
  • Überweisung zur Darmspiegelung ab 55 Jahre (zwei Untersuchungen im Abstand von 10 Jahren) oder alternativ aller zwei Jahre weitere Tests auf verborgenes Blut im Stuhl

 

Des Weiteren besteht zusätzlich zur Krebsfrüherkennung bei allen jungen Frauen bis 24 Jahren ein routinemäßiges jährliches Screening auf eine Chlamydia tracho­matis Entzündung des unteren Genitaltraktes (Urinuntersuchung).

 

Zusätzlich zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen bieten wir in Ergänzung folgende Untersuchungen an:

 

  • Vaginale Ultraschalluntersuchung von Gebärmutter und Eierstöcken
  • Ultraschall der Brust inclusive 3D Mammasonografie
  • HPV (Humane Papillomaviren) – Test, ebenso Dünnschichtzytologie

 

 

Schwangerschaft

 

  • Umfangreiche Schwangerschaftsbetreuung im Rahmen der Mutterschaftsrichtlinien mit ausführlicher Beratung, Ultraschall mit High-End-Ultraschallgeräten
  • Farbdoppleruntersuchungen zur Messung der Blutflüsse im Kreislauf des Feten und der Plazenta (Mutterkuchen)

 

Kinderwunsch

Beratung und Diagnostik bei Kinderwunsch sowie Abklärung und Einleiten der Behandlung von Störungen der Fruchtbarkeit

Hormonberatung

Beratung und Diagnostik bei allen Störungen der weiblichen Hormonregulation sowie von Wechseljahresbeschwerden

Verhütung

  • Beratung hinsichtlich sämtlicher Fragen und Risikoabklärung rund um Pille, Spirale &Co
  • Einlage und Lagekontrolle von hormonhaltigen- und hormonfreien Spiralen.

 

Nachsorge nach gynäkologischen Krebserkrankungen

Zertifizierung

 

Weitere Leistungen:

  • Bei Verdacht Abklärung von erblichen und erworbenen Störungen der Blutgerinnung
  • Impfungen: Beratung und Durchführungen der empfohlenen Schutzimpfungen insbesondere im Hinblick auf Kinderwunsch und Schwangerschaft sowie der Impfung gegen Humane Papilloma Viren
    • Auf Wunsch Impfungen gegen häufig wiederkehrende Scheideninfektionen
  • Beratung und Abklärung bei ungewolltem Urinverlust (Harninkontinenz)

 

  • Teilnahme am Projekt “Frühe Hilfen”